Sie Sind hier ›› 64 x Fürth Geschichte(n) ›› Jüdisches Museum

Jüdisches Museum Franken, Fürth, Königstr. 89

Jüdisches Museum Franken Fürth (Fotos: Susa Schneider Fürth)

Das Bürgerhaus wird um 1700 als großes zweigädiges Haus mit steinernem Giebel beschrieben, das heutige Mansarddach erhielt das Haus erst im 18. Jahrhundert. Dem dreigeschossigen Vorderhaus wurde wohl nachträgliche ein viergeschossiger Anbau angfügt sowie ein Rückgebäude. Der heutige Eingang des Museums liegt in einer nachträglich angefügten Achse und wurde wohl für eine Durchfahrt angebaut.
Das Innere des Hauses besitzt überraschend viele in erster Linie barocke bzw. klassizistische Details und ist ein beeindruckendes Beispiel bürgerlicher Wohnkultur. Aussergewöhnlich sind auch eine wunderbare Spindeltreppe sowie reich dekorierte Decken.

Neben einer Laubhütte im Rückgebäude befindet sich im Keller ein aus dem Stein gehauenes Ritualbad (Mikwe).

Zitiert nach: Heinrich Habel, Denkmäler in Bayern - Band 61 Stadt Fürth, Karl M. Lipp Verlag München 1994

 

 

Zum nächsten Gebäude ›› Stadlershof